Unsere KleinstenEintracht LadiesEin Dorf, ein Verein / FamilieEintracht BötzowBannerbildSpieltagEin Dorf, ein VereinSGEVereinsfahrtUnsere Nr.1 Eintracht BötzowPokalsiegerSpieltag

Derbyniederlage unserer 1. Männer

30. 08. 2022

Derby Niederlage 😞

Wie in der letzten Woche passt die Überschrift:

„Wenn man kein Glück hat, hat man häufig Pech bzw. Sch….e am Schuh und manchmal lenken Unparteiische ein Spiel in eine Richtung.“

Unsere Jungs mit mehr Spielkontrolle und bemüht das Spiel zu machen. Die Gäste aus Vehlefanz wie immer lauernd auf Fehler. Das Pech verfolgt uns leider immer noch. So mussten wir in der 19. und 28. Minute verletzungsbedingt beide Stürmer ( Schmiddi und René ) auswechseln 😞. Gute Besserung und schnelle Genesung 🍀

AUFREGER NR 1 in der ersten Halbzeit als Schulle im Pressing dem Gästekeeper den Ball vom Fuß nimmt und dieser beim Versuch der Klärung über den Ball tritt und Schulles Fuß eindeutig trifft. Eigentlich Elfmeter und GELB für den Keeper.

So ging es mit dem Stand von 0:0 in die Pause. Eine Halbzeit in der beide Mannschaften taktisch diszipliniert spielten und sich neutralisierten.

Die ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte waren die stärksten der Gäste. Hier leisteten wir uns einige Fehler die der Gegner nicht ausnutzen konnte. Nach dieser Phase bekamen wir wieder die Spielkontrolle. In der 55. Minute wechselten wir nochmal mit Maxi und Serafin Tempo ins Spiel ein. Die vertikalen Zuspiele wurden gefährlicher und in der 65. Minute der AUFREGER NR. 2. Im 1:1 Duell in der Box trifft der IV der Gäste nicht den Ball sondern die Hacken von Sera. Auch hier hätten sich die Gäste über den Elfmeterpfiff nicht beschweren dürfen. Im Gegenzug fällt das 0:1 durch Lukas Bertram.

Unsere Jungs versuchten alles um den Ausgleich zu erzielen. AUFREGER NR. 3 und 4 in der Nachspielzeit.

Eine Tätlichkeit ( Aussage vom Referee ) führte zum Freistoß und zur zweiten gelben Karte ( gelb / rot ). Glück 🍀 für den Gästespieler das er bei dieser Bewertung nicht die eigentliche Bestrafung erhalten hat ( glatt rot ).

Beim Freistoß eine Gewühl im 5‘er. Die Gäste können den Ball nicht klären und plötzlich schreit alles Handspiel. Wieder kein Pfiff 😯. Unmittelbar danach ist Schluss.

Am Ende ein Spiel das als Zuschauer Spaß gemacht hat zuzuschauen. Hohes Tempo, taktisch diszipliniert und viel Energie auf dem Platz. Leider waren die Unparteiischen dem Niveau nicht gewachsen und somit hat das glücklichere Team gewonnen.

Schade für unsere Jungs, dass dieses zweimal hintereinander passierte und sie somit um ihren Ertrag gebracht wurden.

Aber wie sagt man so schön im Fußball 🤷‍♂️: „ In einer Saison gleicht sich alles aus 😉

Ein Dorf, ein Verein ❤️💚